Tag 2 | 24.10.21

Von Thessaloniki nach Drama

Die erste Nacht habe ich im Bett von Rafaela, Vassoulas und Mikis Tochter geschlafen. Rafaela arbeitet derzeit bei einem berühmten Weingut auf der Insel Santorin und lernt dort von der Pike auf alles, was man über Marketing und Vertrieb von Weinen wissen muss. Gut, dass ich müde war wie ein Stein, denn, das kennt Ihr sicher auch: Die erste Nacht in einem ungewohnten Bett ist manchmal unruhig.

 

Nach dem Aufstehen erstmal Proino! "Frühstück" auf griechisch. Wir Griechen sind nicht als große Frühstücker bekannt. Viele meiner Landsleute belassen es zum Start in den Tag beim "klassischen griechischen Frühstück", nämlich "Nescafé mit Zigarette" und holen sich dann im Verlauf des Vormittags süßes oder salziges Gebäck (Koulourakia, Tiropita,...) beim Bäcker oder "Sacharoplastis", dem (wortwörtlich übersetzt) "Der dem Zucker Form/Gestalt verleiht" - auf Deutsch "Konditor".

Mein Proino besteht aus einem wunderbar, mit schönem Kaimaki (Schäumchen, Crema) obenauf zubereitetem Ellinikos kafes (griechischem Mokka) und einer der großen Süßspeisen-Spezialitäten der Region Thessaloniki, einer Bougatsa.

Die Bougatsa besteht aus Blätterteig mit Vanillecreme oder Griespudding, die zwischen die Schichten des Blätterteigs eingearbeitet wird, bevor dieser im Backofen fertiggebacken wird. Bougatsa müsst Ihr unbedingt einmal probieren, wenn Ihr in Nordgriechenland seid, sonst seid Ihr nämlich in Wahrheit gar nicht dort gewesen.

 

Anschließend plündere ich meine Lieblings-Sacharoplastia in Thessaloniki namens "Vasilis". Die gibt es seit 1998 und ich mag deren süße Schweinerein sehr.

Ich brauche zum einen Reiseproviant für mich, Mikis und Vassoula, die mich nach Drama fahren, und zum anderen Mitbringsel für meine Verwandschaft in Drama, wohin mich meine Reise heute führen wird. Undenkbar jemanden zu besuchen, wenn man zuvor in Thessaloniki war, ohne die berühmten Trigonas thessalonikis mitzubringen! "Was, du warst in Thessaloniki und hast mir keine Trigonas mitgebracht?! Warum nicht, mein Kind, was hab ich dir angetan?!" ...  Auf Fragen wie diese und das enttäuschte Gesicht meines Vaters kann ich gerne verzichten ... Es handelt sich bei dieser Spezialität um knackig als Dreiecke/Kegel gebackene Filo-Schichten, gefüllt mit Buttercreme/Pudding. Probiert das in Thessaloniki, aber bitte auf eigenes Risiko: Ihr könntet süchtig nach dem Zeug werden ...

Aber Bougatsa und Trigonas sind beileibe nicht alles, was eine gut sortierte Sacharoplastia in der Hauptstadt Makedoniens den Süßschnäbeln dieser Welt zu bieten hat. Seht selbst und stellt Euch den Duft vor, der Eure Nase umspielt und Euch den Mund wässrig macht, wenn Ihr die Konditorei Vasilis betretet. Wer je in Griechenland in einer Sacharoplastia war, weiß wovon ich rede ...

Endlich in Drama! Mein lieber Babás nimmt mich in Empfang und wir bereiten mit seiner Lebensgefährtin Roula, deren Sohn Giorgios und dessen Sohn Konstantinos die heute vormittag frisch gefangenen Fische zu. Dazu verschiedene, frisch zubereitete Salate - ganz so wie viele Familien in meiner Heimat gerne essen.

Zum Abschluss dieses wundervollen Mahls, gab es eine Spezialität der Zuckerbäcker Dramas: Die Armenovil-Torte vom besten Sacharoplastis der Stadt. 24 Karat Hüftgold ...

Am späten Nachmittag fahren mein Babás und ich aufs Land hinaus in das Dorf Ipsili Rachi, wo er im Haus seiner Eltern wohnt, das er modernisiert und immer wieder etwas zum Basteln und Renovieren findet.

 

Unser Abendessen war nach dem üppigen Festessen am Mittag schlicht: Walnüsse vom eigenen Baum, eine rohe Quitte ein paar Tiropitakia, die uns Roula eingepackt hat, und kaltes Bier. Kaltes griechisches Bier ... Mmmh.

 

Ich übernachte heute auf dem Canapé in der Küche meiner Oma Paraskevi. Ihr Foto und das meines Opas Vasilis (beide leben leider schon lange nicht mehr) werden meinen Schlaf wohl behüten. Kalinichta und apo avrio!

 

Eure Spyridoula

Ich unterstütze mit Sachspenden die TAFEL REGENSBURG

Kontakt

Spyridoula Kagiaoglou

Revela D - extra virgin oliveoil & bio

Altdorferstr. 30
93105 Tegernheim

Festnetz: +49 9403 5659950

Mobil: +49 1511 4933099

E-Mail: info@revelad.de

Ich bin ÖKO zertifiziert

Meine Awards

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Revela D | Spyridoula´s 100% GREEK EXTRA VIRGIN OLIVE OIL