Tag 5 - 27.10.21

Kalimera aus dem Haus meines Vaters in Psili Rachi in der Nähe von Drama!

Der Tag beginnt mit Arbeit am PC, denn die Geschäfte machen keine Pause. Mails checken, beantworten, Lagerbestände prüfen, denn dank der Unterstützung meines Sohnes Charalambos, der wirklich vorbildlich macht, läuft der Versand daheim in Tegernheim ohne Pause weiter. Also: Haltet meinen lieben Sohnemann auf Trab und bestellt fleissig auch während ich in Griechenland bin:-)

So, meine Pflicht ist fürs Erste erledigt! Auf nach Drama, denn da ist heute Wochenmarkt. Da will ich hin und mit meinem Vater ein wenig bummeln. Das "Oberpfälzer Marktweib" in mir geht mit mir durch ...

 

Der Wochenmarkt in Drama ist mit den Märkten im Raum Regensburg nicht zu vergleichen: Viel größer ist er und deutlich vielfältiger ist das Angebot: Lebensmittel spielen eher eine untergeordnete Rolle, es dominieren Bekleidung, Stoffe, Schuhe und Haushaltsausstattung. Der Freitagsmarkt in Meran kommt diesem Markt sehr nahe - oder der Markt auf der Regensburger Dult.

Nach dem Marktbummel in Drama, auf ans blaue Meer bei  Nea Peramos! Ich will mit Babás und Giorgios zum Fischen hinausfahren. Mal sehen, ob die Fische beissen, wenn ich mit an Bord des Bootes bin. Falls nicht, haben die Männer wenigstens eine Ausrede ;-)

Die Sonne steht nur noch 2 Handbreit über dem Horizont im Westen. Wir haben an drei verschiedenen Stellen gefischt und für mich war es ein unvergesslicher Nachmittag. Selten hab ich in letzter Zeit so gründlich abschalten können. Danke an Thalassa und Poseidon, sie haben uns wohlauf ans Land entlassen und uns einen üppigen Fang gegönnt. Das wird ein schönes Festmahl geben ...

 

Schlichte, urgriechische authetische Küche haben wir daraus bei Tante Toula gezaubert: Fisch, Salat und viel, viel, viel gutes Olivenöl. Die Wissenschaft meint, deswegen werden wir Griechen so alt, unterschlägt jedoch den Ouzo vorab, den Tsipouro hinterher und dass kein Grieche jemals Vollkornbrot anrühren würde, sondern täglich sein Weißbrot in rauen Megen verputzt.

Jetzt fahren Babás und ich wieder ins Dorf meines Vaters. Ich bin mir sicher, dort falle ich totmüde ins Bett.

Danke fürs Lesen, kalinichta & apo avrio!

Eure Spyridoula

Ich unterstütze mit Sachspenden die TAFEL REGENSBURG

Kontakt

Spyridoula Kagiaoglou

Revela D - extra virgin oliveoil & bio

Altdorferstr. 30
93105 Tegernheim

Festnetz: +49 9403 5659950

Mobil: +49 1511 4933099

E-Mail: info@revelad.de

Ich bin ÖKO zertifiziert

Meine Awards

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Revela D | Spyridoula´s 100% GREEK EXTRA VIRGIN OLIVE OIL