Kotósoupa avgolémono - Griechische Hühnersuppe mit Zitronen-Ei-Legierung aus dem Slow Cooker

von Robert Bock, Regensburg

Diese Suppe ist für mich Soul-Food vom Feinsten. Nichts gegen klassische mitteleuropäische oder asiatische Hühnersuppenvarianten, aber die griechische ist für mich persönlich einfach die allerbeste. Man braucht keinen Slow Cooker, aber ich mag ihn, weil ich morgens das Ding anstelle, meiner Arbeit nachgehen kann und am Abend ist die Kotósoupa avgolémono mit wenigen zusätzlichen Arbeitsschritten fertig. Prima in der Erkältungszeit, aber auch wenn man gesund und munter ist, ein Hochgenuss ...

 

Zutaten (Crockpot 3,5 Liter)

 

für die Brühe:

  • 1/2 (Suppen)huhn oder 2 Hühnerschenkel mit Rückenteil
  • 1 Packung Suppengemüse (Sellerie, Karotte, Porree, Petersilie) in handelsüblicher Größe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 getrocknete Chilischote oder 5-6 ganze Pfefferkörner
  • 1 TL Koriandersaat
  • 3 Gewürznelken
  • 3 Scheiben frischer Ingwer
  • 2 EL Spyridoula's 100% ORGANIC EXTRA VIRGIN OLIVE OIL
  • 2-3 TL grobes Meersalz
  • kaltes Wasser
  • 3-4 EL Langkornreis
  • frischer Dill (ersatzweise getrocknet)
  • Karotte
  • Sellerie (optional stattdessen: Petersilienwurzel, Pastinake)
  • Porree

für die Avgolemono (Zitronen-Ei-Legierung):

  • 2-3 Eier
  • Saft 1,5 bis 2 Zitronen (je nach Größe und gewünschtem Grad an Säure der Suppe)

fürs Finish:

 

Zubereitung

  1. Huhn und Suppengemüse grob zerkleinern und mit Lorbeerblatt, Chilischote, Koriandersaat, Gewürznelke, Ingwer und Meersalz in den Crock Pot geben, mit kaltem Wasser bis ca. 1 cm unter den Rand des Keramiktopfes aufgießen. Gut durchmischen.
  2. Einen Schuss Olivenöl dazugeben.
  3. 8-9 Stunden (oder auch länger) auf Stufe "Low" mit geschlossenem Deckel simmern lassen.
  4. Suppe im Topf leicht abkühlen lassen, dann durch ein Sieb in einen klassischen Topf abgießen.
  5. Hühnerfleisch von den Knochen lösen, kleinschneiden und in die Brühe geben.
  6. Karotte, Sellerie, Porree und Dill kleinschneiden und mit dem Reis hinzugeben.
  7. Auf dem Herd aufwallen lassen und bei kleiner Hitze 20 Minuten garziehen lassen, bis der Reis weich ist.
  8. Vom Herd nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.
  9. Eier mit dem Zitronensaft schaumig verquirlen.
  10. 2-3 Schöpfkellen Suppe schluckweise unter beständigem Quirlen in die Zitronen-Ei-Mischung einrühren.
  11. Zitronen-Ei-Legierung vorsichtig in die Suppe einrühren und mittels Rütteln des Topfes verteilen.
  12. Suppe auf mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rütteln bis kurz unter den Siedepunkt erwärmen, so dass die Suppe anzieht und sämig wird. ACHTUNG: keinesfalls mehr zum Kochen bringen, da ansonsten das Eiweiß gerinnt und die Suppe ausflockt.
  13. Mit frischem Dill, Muskatnuss und einem Spritzer besten Olivenöls servieren.

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder

Hier finden Sie uns

Spyridoula Kagiaoglou

Revela D

extra virgin oliveoil & bio

Altdorferstr. 30
93105 Tegernheim

Telefon: +49 9403 5659950

E-Mail: info@revelad.de

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ich bin ÖKO zertifiziert

Meine Awards

Follow us on ...

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Revela D | Spyridoula´s 100% GREEK EXTRA VIRGIN OLIVE OIL