Kotósoupa avgolémono - Traditionelle griechische Hühnersuppe mit Zitronen-Ei-Legierung

von Robert Bock, Regensburg - Für Topf oder Slowcooker

Dieses traditionelle Gericht der authentischen griechischen Küche, das ausgezeichnet und dank der cremigen Zitronen-Ei-Legierung im Vergleich zu einer eher profanen Hühnersuppe mitteleuropäischer Breiten ungewöhnlich erfrischend schmeckt, gilt als bewährtes "Medikament" der traditionellen griechischen Volksmedizin und soll in der kalten Jahreszeit sowhl vorbeugend, als auch heilend auf Erkältungskrankheiten einwirken. Neudeutsch ausgedrückt: Greek Flufighter Soup!

  • 1 Suppenhuhn
  • 1 Packung frisches Suppengemüse (enthalten Karotte, Porree, Sellerie, ggfls. auch Petersilienwurzel und Petersilie)
  • Wasser (soviel, dass Huhn und Gemüse im Topf fast bedeckt sind)
  • 1-1,5 EL Spyridoula's 100% Griechisches Meersalz
  • optional (nicht traditionell griechisch, aber verstärkt den Flufighter-Effekt): 2-3 nicht zu dünnen geschnittene Scheiben frischer Ingwer
  • 1 handvoll mittelkörniger Reis (Milchreis) - ersatzweise Langkornreis.
  • 3-4- Eier
  • Saft einer Zitrone
 
  1. Alle Zutaten in einem Topf mit gut schließendem Deckel kurz aufwallen lassen und anschließend 6-7 Stunden auf kleinster Flamme simmern lassen.
    HINWEIS: Je länger die Suppe simmert, desto mehr immunsystemstärkende Stoffe gibt das Huhn aus seinen alten Knochen ab (Phospor!). Es schadet also nicht, wenn man so ein Suppenhuhn noch länger ausköchelt. Z.B. über 12-16 Stunden über Nacht in einem Slowcooker (Crock Pot) mit ausreichend Fassungsvermögen auf Stufe "low".
  2. Durch einen Durchschlag/Nudelsieb die Suppe in einen anderen Topf abgießen (ab hier ist die Verwendung eines Slowcookers nicht geeignet).
  3. Gemüse entfernen & entsorgen, Huhn von Haut und Knochen befreien, in mundgerechte Stücke rupfen und wieder zurück in die Suppe geben.
  4. Reis zugeben, aufwallen lassen und ca. 20 Minuten auf kleinster Stufe simmern lassen, bis der Reis zwar weich ist, aber noch ein wenig Biss hat (die genaue Garzeit hängt vom gewählten Reis und dessen Kocheigenschaften ab).
  5. Suppe vom Herd nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.
  6. Legieren (Avgolemono herstellen): mit dem Saft der Zitrone mit einem Schneebesen in einer großen Schüssel verquirlen. Gut 1/3 der auf keinen Fall mehr kochenden, etwas abgekühlten Suppe (Schritt 5!) in kleinen Schlucken (1/3 Schöpfkelle ca.) unter ständigem Schlagen zu den mit Zitronensaft verquirlten Eiern geben.
  7. Die Mischung aus Suppe/Ei/Zitrone zur restlichen Suppe in den  Topf geben und mit einem Kochlöffel unterrühren. Die Suppe wieder vorsichtig unter Rühren erhitzen, bis sie langsam Bindung bekommt. Wichtig: Nicht mehr aufkochen, sonst gerinnt das Ei und flockt aus!
  8. Mit etwas Spyridoula's 100% Griechisches Meersalz und zusätzlichem Zitronensaft nach Vorliebe abschmecken.
 
 
Dazu passt:

2021-11-06

Ich unterstütze mit Sachspenden die TAFEL REGENSBURG

Kontakt

Spyridoula Kagiaoglou

Revela D - extra virgin oliveoil & bio

Altdorferstr. 30
93105 Tegernheim

Festnetz: +49 9403 5659950

Mobil: +49 1511 4933099

E-Mail: info@revelad.de

Ich bin ÖKO zertifiziert

Meine Awards

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Revela D | Spyridoula´s 100% GREEK EXTRA VIRGIN OLIVE OIL