Kleftiko mit Knusperkartoffeln

Kléftiko ist ein Klassiker der traditionellen griechischen Küche. Das Wort bedeutet  "nach Art der Klephten". Als Klephten (griechisch Κλέφτες Kleftes „Räuber“), auch Kleften, bezeichnet man Rebellen im Freiheitskampf der Griechen gegen die osmanische Herrschaft. Vor 1821, dem Beginn des Freiheitskampfes, handelte es sich oft um Banden schnöder Viehdiebe.

 

Traditionell wurde Kleftiko mit oft recht zähem Fleisch gestohlener Schafe oder Ziegen über 48 Stunden Garzeit in einem luftdicht verschlossenen, oft eingegrabenem Lehmofen mit Holzkohle zubereitet, damit kein aufsteigender Rauch die Kleften verriet.

 

Heute verwendet man auch Lamm, Schwein oder Rind und bereitet das Fleisch in 2-3 Stunden im Backofen zu. Auch die Zubereitung in einem Kugelgrill oder Smoker findet seine Freunde.

(Alle Mengenangaben beziehen sich auf 4 Portionen)

 

Zutaten fürs Kleftiko:

 

Zutaten für die knusprigen Knoblauchkartoffeln:

 

Zubereitung Kleftiko (beginnend mindestes 6, maximal 24 Stunden vor dem Servieren):

  1. 1 kg Schweinenacken in grobe Würfel von ca. 5 cm Kantenlänge schneiden.
  2. Spyridoula's 100% HELLAS BBQ in eine Schale geben und die Fleischstücke darin gründlich wenden, so dass das Fleisch gut mit dem Rub bedeckt ist. Den Rub gut ins Fleisch massieren und das Fleisch abgedeckt für mindestens sechs, maximal 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen
  4. Graviera-Käse in Stifte von ca. 3 cm Länge schneiden und ebenfalls im Grill-Rub wenden.
  5. Mit einem spitzen Messer kreuzförmig Einschnitte von 2-3 cm Tiefe in die Fleischwürfel vornehmen und mit den gerubten Käsestiften spicken.
  6. Die gespickten Fleischwürfel mit 5 EL Olivenöl vermengen und auf einem großen Bogen Küchenpergament oder Backpapier in form eines länglichen Haufens verbreiten.
  7. Eng einrollen und die Pergamentrolle in doppelt gelegte Alufolie eng einwickeln, so dass sich eine Art Rolle/Wurst ergibt.
  8. Kleftiko-Rolle auf ein Backblech legen und für 2 Stunden garen.

 

Zubereitung der knusprigen Knoblauchkartoffeln:

  1. Kartoffeln schälen und in Wedges, nicht in Scheiben schneiden.
  2. In kochendes Salzwasser geben und 10 Minuten garen.
  3. Durch ein Pasta-Sieb oder einen Durchschlag abgießen, gut abtropfen lassen. Anschließend die Kartoffeln im Sieb kräftig rütteln und schütteln, so dass die Oberfläche anraut.
  4. In den Topf, in dem die Kartoffeln gegart haben Weizenmehl und Maisgrieß geben, die Kartoffeln hinzugeben und mit geschlossenem Deckeln kräftig durchschütteln, so dass sich Mehl und Grieß wie ein Überzug über die Kartoffeln legen.
  5. Auf einem Backblech Butter und Olivenöl gleichmäßig verteilen, die Kartoffeln im Fett  wenden und gleichmäßig auf dem Backblech verteilen. Knoblauchwürfel darüber verteilen.
  6. Bei 170 Grad im Backofen zunächst für 20 Minuten garen. Idealerweise ist das Kleftiko jetzt vom Timing her fertig und kann aus dem Ofen genommen werden und in der Alu-/Pergamentrolle entspannen, während die Kartoffeln eine zweite Runde im Ofen machen:
  7. Kartoffeln wenden, Temperatur des Backofen auf 190 Grad erhöhen und für weitere 20 Minuten fertig garen.

Kleftiko auspacken und gemeinsam mit den Kartoffeln servieren.

 

Dazu passt:

Kontakt

Spyridoula Kagiaoglou

Revela D - extra virgin oliveoil & bio

Altdorferstr. 30
93105 Tegernheim

Festnetz: +49 9403 5659950

Mobil: +49 1511 4933099

E-Mail: info@revelad.de

Ich bin ÖKO zertifiziert

Meine Awards

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Revela D | Spyridoula´s 100% GREEK EXTRA VIRGIN OLIVE OIL