Kefalonisches Zimthühnchen

Κοτοπουλό γιουβέτσι με κανέλα / Kotopouló giouvétsi me kanéla

von Robert Bock, Regensburg, gewidmet dem Andenken von Georgia Bekatorou

Dieses Gericht widmet mein lieber Freund Robert Bock dem Andenken von Georgia Bekatorou. Georgia, die Mutter seiner früheren Lebensgefährtin Varia und ihrer Schwester, der griechischen Olympiasiegerin und Weltklasse-Seglerin Sofia Bekatorou, ist leider im Dezember 2017 verstorben.

Georgia Bekatorou

Georgia wurde in Egion geboren, der Hauptstadt der Region Egialia auf der nördlichen Peloponnes, aus der meine Olivenöle stammen, und lebte in Athen und auf der Insel Kefaloniá, der größten der sieben Ionischen Inseln. Ihr habe Robert seine Liebe zur traditionellen griechischen Küche zu verdanken, sagt er, und er habe ungezählte Stunden mit Georgia in ihrer Küche zugebracht, um von ihr authentisch griechisch kochen zu lernen. Sie muss eine hervorragende Köchin und Lehrerin gewesen sein, denn Robert kocht ein erstaunlich großes Repertoire der Gerichte meiner Heimat, so gut und teils besser, als sei er selbst ein Grieche.

Zutaten:

 

Zubereitung:

  1. Hühnchenmarinade aus 3 EL Spyridoula's 100% Griechisches Zimthühnchen und 3-4 EL Olivenöl anrühren und beiseite gestellt quellen lassen.
  2. Derweil Hühnchen ggfls. zerlegen, die Teile unter fließendem Wasser gründlich abspülen und anschließend mit Küchenkrepp trockentupfen.
  3. Hühnchenteile mit der Marinade gründlich, idealerweise auch unter die Haut geschoben, einreiben und anschließend für 2-3 Stunden abgedeckt im Kühlschrank einwirken lassen. Gerne auch über Nacht, damit die Aromen der Gewürze gut ins Fleisch einziehen können.
  4. Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze (keine Umluft!) vorheizen.
  5. Die Hühnchenteile in ein Tapsi (die typische runde griechische Aufflaufform aus Edelstahl) oder eine andere tiefe Auflaufform geben und 100ml lauwarmes Wasser angießen.
  6. Für ca. 40 Minuten ohne Abdeckung im Backofen garen.
  7. Aus dem Backofen nehmen und rund um die Hühnchenteile 250g Kritharakia verteilen
  8. 100ml Wein und 300ml kochendes Wasser angießen, 1/2 TL Meersalz zugeben und vorsichtig durchrühren.
  9. Für weitere 15 Minuten im Backofen garen bis die Flüssigkeit weitgehend von den Nudeln aufgenommen ist.
  10. Zitronensaft zugeben, vorsichtig durchrühren und wieder in den Backofen stellen.
  11. Backofen ausschalten und bei leicht geöffneter Backofentür (Kochlöffel dazwischenklemmen) 10 Minuten ruhen lassen.
  12. Mit streifig geschnittenem frischen Basilikum und/oder einem Schuss Limonen-Olivenöl als Finish servieren.

 

Hinweis: Das Gericht ist traditionell kaum scharf und so auch für kleine Kinder gut verträglich. Wer mehr Schärfekick möchte, greife gerne zu Tisch zu Schwarzem Pfeffer aus der Mühle.

 

Dazu passt:

 

 

Kontakt

Spyridoula Kagiaoglou

Revela D - extra virgin oliveoil & bio

Altdorferstr. 30
93105 Tegernheim

Festnetz: +49 9403 5659950

Mobil: +49 1511 4933099

E-Mail: info@revelad.de

Ich bin ÖKO zertifiziert

Meine Awards

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Revela D | Spyridoula´s 100% GREEK EXTRA VIRGIN OLIVE OIL