Zimthühnchen mit Auberginen, Berberitzen und Koriander-Mohn-Couscous

(aus dem Slow Cooker / von Robert Bock, Regensburg)

Etwas aufwändiger in der Zubereitung, aber die Mühe lohnt: Ein echtes Sonntagsgericht, das Euch und Eure Familie begeistern wird. So hab ihr Hühnchen noch nie gegessen.

Wer frisches Koriandergrün im Couscous nicht mag, ersetze es durch Petersilie. Wenn ihr keine Berberitzen auftreiben könnte, nehmt kleingehackte getrocknete Aprikosen.

Zutaten:

 

Für das Zimthühnchen:

  • 3-4 Hühnerrücken mit Schenkel oder ein ganzes, zerlegtes Huhn (auf die Größe Eures Slow Cookers achten - Deckel muss schließen!)
  • 6-8 Cocktailtomaten
  • 2 Schalotten
  • 3 EL Spyridoula's 100% GREEK EXTRA VIRGIN OLIVE OIL (oder ORGANIC)
  • 1 kleine Aubergine
  • 2-3 EL getrocknete Berberitzen (ersatzweise: klein gewürfelte, getrocknete Aprikosen)
  • 1 TL Speisestärke zum Binden der Sauce bei Bedarf
  • Meersalz
  • 1 TL Zitronensaft (alternativ: 1 TL Essig-Elixier "isis")
  • 2x 0,5 TL Spyridoula's 100% Griechisches Zimthühnchen

 

Für die Fleischmarinade:

 

Für den Couscous:

 

Zubereitung:

  1. Fleischmarinade aus Gewürzmischung und Olivenöl anrühren und 5 Minuten quellen lassen.
  2. Derweil das Huhn von seiner Haut befreien und überschüssiges, sichbares Fett entfernen.
  3. Huhn mit der Marinade einmassieren und 2-3 Stunden (oder länger) im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Cocktailtomaten halbieren; Schalotten schälen, in 1mm breite Ringe schneiden und zusammen mit 3 EL Olivenöl in den Crock Pot geben.
  5. mit 0,5 TL Spyridoula's 100% Griechisches Zimthühnchen bestäuben.
  6. Hühnchenteile drauflegen. Das Fleisch sollte so geschichtet werden, dass es möglichst viel Wandkontakt mit dem Steinguttopf hat.
  7. Für 1 Stunde auf Stufe "High", anschließend für weitere 4 Stunden auf Stufe "Low" garen (= 5 Stunden Gesamtgarzeit, Angaben für einen 3,5 Liter Crock Pot; abweichende Garzeiten möglicherweise bei anderen Geräten).
  8. Nach insgesamt 3,5 Stunden die Aubergine in sehr kleine Würfel schneiden (0,5cm Kantenlänge), die Hühnchenteile vorsichtig aus dem Topf heben, Auberginenwürfel zusammen mit den Berberitzen hineingeben, gut durchmischen, Hühnchenteile wieder hineingeben und die restlichen 1,5 Stunden auf Stufe "Low" weitergaren.

20 Minuten vor Garzeitende:

  1. Hühnerteile aus der Soße heben und diese mit einem TL in etwas kaltem Wasser aufgelöster Speisestärke mischen, 0,5 TL Spyridoula's 100% Griechisches Zimthühnchen, mit etwas Meersalz abschmecken und 0,5 TL Zitronensaft zugeben, alles gut durchrühren, Hühnerteile wieder einsetzen, auf Stufe "High" schalten.
  2. Instant-Couscous mit Meersalz würzen, nach Packungsangaben zubereiten und ausquellen lassen.
  3. Mit 2 TL Olivenöl und 2 Gabeln auflockern.
  4. Kleingeschnittenes Koriandergrün, Cayennpeffer und Blaumohn hinzugeben und durchmischen.

Dazu passt:

  • Ein fruchtbetonter, nicht zu trockener Weißwein (z.B. ein Assyrtiko) oder fruchtiger Rosé
  • Ein Stück Feta und/oder ein Klecks Griechischer Joghurt als Beilagen.

Kontakt

Spyridoula Kagiaoglou

Revela D - extra virgin oliveoil & bio

Altdorferstr. 30
93105 Tegernheim

Festnetz: +49 9403 5659950

Mobil: +49 1511 4933099

E-Mail: info@revelad.de

Ich bin ÖKO zertifiziert

Meine Awards

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Revela D | Spyridoula´s 100% GREEK EXTRA VIRGIN OLIVE OIL