Kokos-Kürbiscremesuppe mit Cashew-Crunch

(aus dem Slow Cooker, von Robert Bock)

 

Das Rezept ist für die Zubereitung in einem Slow Cooker (hier: ein 3,5L Crock Pot) geschrieben, aber Ihr könnt das Gericht aber auch im normalen Kochtopf zubereiten. Die Garzeit reduziert sich auf etwa ein Drittel.

Beim Fleischspieß handelt es sich um ein Zimthühnchen-Souvlaki, das sich ausgezeichnet, falls gewünscht, mit der Suppe zu einer vollständigen Mahlzeit ergänzt. Das Rezept findet Ihr hier.

Los geht's (4-5 Portionen als Vorspeise) ...

 

  1. Einen halben, vom Kerngehäuse befreiten, mittelgroßen Hokkaido-Kürbis in feine Streifen, dann in kleine Stücke schneiden und in den Slow Cooker geben. Je dünner und kleiner die Stücke, desto kürzer die Garzeit im Slow Cooker.
  2. Eine halbe Porree-Stange putzen, in feine Ringe schneiden, ab in den Pot.
  3. Eine kleine Petersilienwurzel (alternativ: Pastinake) schälen, fein würfeln (Brunoise), ab in den Pot.
  4. 2 TL Gewürzmischung Spyridoula's 100% HOKKAIDO & Co. KG und einen guten TL (grobes) Meersalz dazugeben.
  5. 0,2 Liter Brühe und 0,1 Liter Weißwein angießen.
  6. Auf Stufe "High" etwa 3,5 Stunden im Slow Cooker garen.
  7. Eine Dose Kokosmilch und - je nach gewünschter Schärfe) einen halben bis ganzen TL Spyridoula's 100% HOKKAIDO & Co. KG hinzugeben und mit dem Pürrierstab zu einer sämigen Suppe verarbeiten.
  8. Abschmecken mit Meersalz. Falls die Suppe zu breiig ist, etwas heiße Brühe angießen und nochmal mit dem Pürrierstab durchgehen.
  9. Mit handelsüblichen gerösteten und gesalzenen Cashewkernen servieren. Optional bei Tisch ein wenig frisch gehacktes Koriandergrün über die Suppe streuen.

Kontakt

Spyridoula Kagiaoglou

Revela D - extra virgin oliveoil & bio

Altdorferstr. 30
93105 Tegernheim

Festnetz: +49 9403 5659950

Mobil: +49 1511 4933099

E-Mail: info@revelad.de

Ich bin ÖKO zertifiziert

Meine Awards

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Revela D | Spyridoula´s 100% GREEK EXTRA VIRGIN OLIVE OIL