Revithia fournou (Ρεβύθια φούρνου) - Kichererbsen aus dem Backofen

Hier: Variante mit Bratwurst (von Robert Bock, Regensburg)

  1. Eine ofenfeste Backform/Casserole mit einem Schuss Olivenöl ausfetten.
  2. Vorgekochte Kichererbsen aus der Dose (Abtropfgewicht zusammen ca. 480-500g) in ein Sieb geben und gründlich mit kaltem Wasser spülen, bis sich kein Schaum mehr bildet. Abtropfen lassen. (Hinweis: Kichererbsen aus der Dose sparen sehr viel Vorbereitungszeit und sind im Ergebnis meiner Meinung nach geschmacklich absolut vergleichbar mit über Nacht eingeweichten getrockneten und stundenlang gekochten Kichererbsen)
  3. Einen halben Bund frische glatte Petersilie und eine Knoblauchzehe hacken und zu den Kichererbsen in eine Schüssel geben. Mit dem Saft einer Zitrone, 3 EL Spyridoula's 100% Greek Extra Virgin Olive Oil, 1 TL Spyridoula's 100% OMA THEODORAS KRÄUTER, 3 Blättern Spyridoula's 100% Lorbeer aus Babas' Garten, etwas Schwarzem Pfeffer aus der Mühle und etwas Meersalz würzen, gut durchmischen und beiseite stellen.
  4. 4-5 mittelgroße vorwiegend festkochende Kartoffeln schälen, in Scheiben von ca. 0,5 cm Dicke schneiden und den Boden der Backform damit in 2 Lagen auslegen. Mit etwas Meersalz, einer Prise frisch geriebener Muskatnuss und 1-1,5 TL Spyridoula's 100% OMA THEODORAS KRÄUTER bestreuen.
  5. Eine halbe große weiße Gemüsezwiebel in Ringe von 0,5 cm Dicke schneiden oder hobeln und darüber verteilen.
  6. Die marinierten Kichererbsen gleichmäßig darüber verteilen.
  7. 1-2 vollreife Strauchtomaten in Scheiben von 0,5 cm Dicke schneiden/hobeln und darüber verteilen. Jede Tomatenscheibe mit etwas Meersalz und einer Prise Zucker bestreuen.
  8. Griechische Bratwurst (Loukaniko; ersatzweise pikante Merguez-Bratwurst oder Salsicce in mundgerechte Tranchen schneiden und darüber verteilen.
  9. 1-2 TL Spyridoula's 100% OMA THEODORAS KRÄUTER darüber verteilen.
  10. 220-250ml lauwarmes Wasser und 100 ml Spyridoula's 100% Greek Extra Virgin Olive Oil (ja, tatsächlich so viel, sonst schmeckts nicht halb so gut und man hat nix zum Auftunken fürs Brot!) gleichmäßig angießen.
  11. In den kalten Backofen stellen, auf 190 Grad Umluft einstellen und 50-55 Minuten garen.
  12. FINISH: Frische Petersilie, Spyridoula's 100% TO MYSTIKO aus der Mühle und - sofern verfügbar - etwas zerbröseltes Pastelli (griechisches "Gebäck" in Riegeln aus Sesam mit Honig) als Crunch obenauf.
  13. Mit Weißbrot zum Tunken der Soße servieren.
 
Dazu passt ein trockener Weißwein - zum Beispiel ein Assyrtiko, ein Roditis oder ein Retsina. Auch Spyridoulas Rosé aus der Agiorgitiko-Rebe macht eine gute Figur zu diesem Gericht.

Ich unterstütze mit Sachspenden die TAFEL REGENSBURG

Kontakt

Spyridoula Kagiaoglou

Revela D - extra virgin oliveoil & bio

Altdorferstr. 30
93105 Tegernheim

Festnetz: +49 9403 5659950

Mobil: +49 1511 4933099

E-Mail: info@revelad.de

Ich bin ÖKO zertifiziert

Meine Awards

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Revela D | Spyridoula´s 100% GREEK EXTRA VIRGIN OLIVE OIL